Bericht: D2-Junioren - Ein starkes Team

D2-Junioren - Ein starkes Team

Kategorie: D-Junioren   |   Datum: 03.05.2018

Den 22 Jungen, die gegenwärtig zum Kader des D2-Teams gehören, macht es offensichtlich eine ganze Menge Spaß, zweimal in der Woche zum Training unter der Leitung von Trainer Soner Balaban zu kommen. Dies sieht man zum einen an der großen Zahl der Jungs die regelmäßig dabei sind und zum anderen an dem Einsatz und der Begeisterung, die alle an den Tag legen.

Neben dem Training sind natürlich die Punktspiele das Salz in der Suppe. Hier ein kurzer Überblick über das vergangene Halbjahr:

  • Die Punktrunde in der Kreisliga Groß-Gerau begann im Oktober letzten Jahres. In einer Gruppe mit 10 Mannschaften belegt das Team zurzeit einen Platz im Mittelfeld mit einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage. Damit können wir im Moment durchaus zufrieden sein. Schön wäre es natürlich, wenn sich die Jungs nach der im März endenden Winterpause noch einmal steigern könnten. Bei noch ausstehenden 14 Spielen gibt es dazu ja genügend Gelegenheiten. Wie sagte schon ein bedeutender bayerischer Fußballer: Schau‘n mer mal…
  • Während der Winterpause fand im Januar die Futsal-Hallenrunde mit 5 Mannschaften statt. Der vorletzte Platz war nun sicherlich nicht das Ergebnis, das wir uns erträumt hatten. Wie oft schon zuvor waren wir in den ersten 2 Minuten unserer Spiele nicht aufmerksam genug und kassierten gleich 2 oder gar 3 Tore. Den Rückstand konnten wir dann in der kurzen verbleibenden Zeit (ein Spiel dauert 12 Minuten) nicht mehr wettmachen. Ein kleiner Trost war, dass wir gegen den Gruppenersten nur 2:3 verloren haben und am Ende fast noch den Ausgleich erzielt hätten. Wie war das noch mal mit der Fahrradkette?

Zusammenfassend können wir sagen, dass die Jungs mit sehr viel Engagement bei der Sache sind. Unser Trainer Soner Balaban versteht es nach wie vor sehr gut, die richtige Balance zwischen Spaß und Forderung von Leistung und Konzentration zu finden. 22 Jungs Woche für Woche aus eigenem Antrieb und ohne Zwang auf dem Platz sind ein eindeutiger Beweis!

Achim Zink
D2-Mannschaftsbetreuer

Sponsoren