Bericht: Alte Herren - Erfolgreich unterwegs...

Alte Herren - Erfolgreich unterwegs...

Kategorie: Alte Herren   |   Datum: 02.05.2018

Im vergangen Jahr waren die Alten Herren sehr erfolgreich in mehreren Belangen unterwegs, es wurden übers Jahr insgesamt 10 Freundschaftsspiele und ein Pokalspiel durchgeführt. Bei den Freundschaftsspielen wurde 5 x gewonnen, 3 x verloren und 2 x sagte der Gegner kurzfristig ab. Alle Spiele konnten von unserer Seite bestritten werden, die Personaldecke ist momentan so gut wie noch nie.

Erstmals nehmen wir in dieser Saison an der Krombacher Pokal Runde teil. In der ersten Runde hatten wir ein Freilos und im Achtelfinale bekamen wir es mit dem TV Haßloch zu tun.

Nach regulärer Spielzeit stand es 3:3, leider reichte eine 3:1 Halbzeitführung (Tore: F. Meister, S. Bracun, T. Premer) nicht und man musste mit einem Elfmeterschießen die Entscheidung herbei- führen. Sicher verwandelten die Spieler M. Hübner, G. Veith, T. Premer und D. Jeretzki. Sven Bracun konnte seinen Elfer leider nicht verwerten, hierzu fehlte nach einer langen Verletzungspause wohl die Kraft. Dass es letztendlich doch zum Einzug ins Viertelfinale gereicht hat, verdanken wir unserem Torhüter Pino Caputo, der 2 Elfmeter parieren konnte. Das Viertelfinale wird am 14.03.2018 um 19.00 Uhr am heimischen Kaffedamm gegen den Titelverteidiger vom VFB Ginsheim ausgetragen.

Im vergangen Jahr wurde bereits zum 5 x das Event am Vatertag auf dem Parkplatz vor dem Vereinsheim von den Alten Herren ausgeführt. Dieser Termin ist mittlerweile fest im Veranstaltungsprogramm der „Bollerwagenzieher“ aus dem Stadtgebiet und den umliegenden Gemeinden verankert, was eine stetig wachsende Besucherzahl belegt.

Die diesjährige Weihnachtsfeier wurde gemeinsam mit der A-Jugend und den Aktiven im Nebenraum des Bürgerhauses Allmendfeld, bis tief in die frühen Morgenstunden, gefeiert. Hier gilt unser Dank dem Organisationsteam der Aktiven und unserem Abteilungsleiter Jens Kleinjohann für seine spontan organisierten Spiele, die den Abend sehr kurzweilig gestalteten. Hallenturniere wurden in diesem Winter aus Termingründen nicht gespielt. Das Hallentraining wurde Freitagabends von 20.00 – 21.30 Uhr von vielen Spielern aufgesucht. Ab Mitte Februar wird sich auf die anstehenden Freundschaftsspiele auf dem Feld vorbereitet. Auch hier findet das Training bis zu den Osterferien in aller Regel Freitagabends auf dem Kunstrasen ab 19.30 Uhr statt. Fußballbegeisterte Mitstreiter ab dem 32. Lebensjahr sind gerne willkommen.

Zu guter Letzt gilt unser großer Dank den Betreibern des Fährstübchens Gernsheim Petra und Günter Nagel für die großzügige Unterstützung bei der Anschaffung eines neuen Trikotsatzes.

Günter Veith

Sponsoren