Bericht: Heimspiel gegen VfR Groß-Gerau III

Heimspiel gegen VfR Groß-Gerau III

Kategorie: E2-Junioren   |   Datum: 17.11.2018

Heute, am 5. Spieltag der Saison, traf unsere E2 auf heimischen Kunstrasen, auf die Mannschaft des VfR Groß-Gerau.

Unser oberstes Ziel war es, sich nicht dem Gegner anzupassen, sondern unser Spiel durchzusetzen und wie gewohnt aus einer stabilen Defensive heraus, den Weg nach vorne zu suchen.

Nach nur 5 Minuten wurden unsere Bemühungen belohnt und wir gingen verdient nach einer schönen Kombination mit 1:0 in Führung.
Trotz körperlicher Vorteile des Gegner, die alle samt auch ein Jahr älter waren, erkämpften wir uns zehn Minuten später den nächsten Eckstoß, der dann sehenswert direkt ins kurze Eck verwandelt wurde.
Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang dem Gegner noch der Anschlusstreffer.

Leider mussten wir nach einem Zusammenstoß in der zweiten Halbzeit auf einen unserer Defensivkräfte verzichten.

Von dem Anschlusstreffer und dem Ausfall eines unserer Spieler ließen sich unsere Jungs jedoch nich beeindrucken und legten in der zweiten Halbzeit direkt nochmal einen Zahn zu. Sehenswerte Einzelkombinationen, konsequentes Verteidigen und Stören im Aufbau sowie tolles Passspiel führten zu einer komfortablen und verdienten 8:1 Führung.

Auch der quasi in letzter Minute erzielte Treffer zum 8:2 ließ die Stimmung der Mannschaft nicht trüben.

Der Gegner hatte auch vereinzelt Chancen, die jedoch in den meisten Fällen von unserem sehr gut aufgelegten Torwart glänzend pariert wurden.

Mit dem Sieg setzt sich unsere E2 in der oberen Tabellenhäfte fest und hält den Anschluss nach oben.

Mit breiter Brust fahren wir am nächsten Wochenende zum Tabellenführer nach Walldorf.

Verstecken müssen wir uns mit dieser Einstellung und Leistung auf keinen Fall.

Sponsoren