Bericht: Jahrgang 2001 wieder vereint!

Jahrgang 2001 wieder vereint!

Kategorie: B-Junioren   |   Datum: 05.03.2018

Nach einem ereignisreichen Jahr mit den gemischten Jahrgängen, wurde der 2001er Jahrgang ohne Gianfranco Stallone und Rehman Ahmad, dafür mit Marcel Ittermann, Tim Leugner, Niklas Mathias und Jannik Leiss aus dem jüngeren Jahrgang ergänzt. Jetzt galt es mit diesem vielversprechenden Team, die Qualifikation zur Kreisliga zu bewältigen. Nachdem aber die sogenannte Todesgruppe 4 ausgelost wurde, war es klar, dass selbst die Kreisliga zu erreichen eine hohe Hürde darstellt! Nach zwei knappen Siegen und einer Klatsche beim Meisterschaftsfavoriten Groß-Gerau, stand man schon mit dem Rücken zur Wand. Die nächsten zwei bevorstehenden Spiele gegen zwei Brocken, wie Bauschheim und Königstädten, musste man in einer englischen Woche absolvieren.

Trotzdem gewann man innerhalb von sechs Tagen die zwei entscheidenden Qualifikationsspiele und das Pokalviertelfinale in Mörfelden. So erreichten wir als Gruppenzweiter die Kreisliga, unterlagen dann jedoch zwei Tage später dem ambitionierten Gruppenligisten Büttelborn im Pokalhalbfinale mit 0:6. Mit frischen Kräften wäre das Spiel mit Sicherheit ein wenig anders verlaufen, trotzdem ein großes Kompliment an die Mannschaft für diese unglaubliche Energieleistung. Nun spielen wir Kreisliga und stehen nach vier Siegen aus ebenso vielen Spielen vor der Winterpause auf dem dritten Platz.

Bei der Hallenrunde schickte man zwei Teams ins Rennen, wovon sich aber nur ein Team für die Hallenendrunde am 27.01.18 in Worfelden qualifizierte. Dort musste sich unser Team nach zwei überzeugenden Spielen, letztlich aber der SKV Mörfelden mit 0:1 geschlagen geben und musste somit die Heimreise mit leeren Händen antreten. Jetzt geht die Vorbereitung für die Kreisliga los, in der man mit Sicherheit, dem einen oder anderen Meisterschaftsanwärter einen Stein in den Weg stellen wird! Insgesamt bin ich mit dem bisherigem Saisonverlauf zufrieden, einzig die Trainingsbeteiligung lässt zu wünschen übrig, da Schule, Fahrschule, Praktika, Prüfungsvorbereitungen und andere Sachen immer wieder dazwischen kommen. Ich bin allerdings sehr optimistisch, dass es in absehbarer Zeit wieder besser werden wird!

Möchte mich bei dieser Gelegenheit, bei allen Eltern für die ganzjährige Unterstützung in allen Belangen bedanken.

Mit freundlichen Grüßen
Franco Barberio

Sponsoren